Drupal™

DrupaliconDie Vorteile und Argumente für das Drupal Content Management Framework für Verschiedene Interessensgruppen kurz zusammengefasst.

Für Manager

Drupal ist ein komplett kostenloses Open Source Content Management System, das viele Firmen, Institutionen und Organisationen nutzen, um maßgeschneiderte Lösungen für ihre Bedürfnisse zu finden. Drupals mannigfaltige Features und Add-Ons erlauben, dass es für die unterschiedlichsten Anforderungen zugeschnitten werden kann; wie zum Beispiel für Marketing, Internationale Kommunikation, persönliche Webseiten oder Social Media Anwendungen. Wenn ein gewünschtes Feature derzeit nicht vorhanden ist, gibt es eine tatkräftige Community von Entwicklern, die derlei Auftragsarbeit übernehmen. Dank Drupals Rechtemanagement lässt sich das System leicht auf die Struktur Ihres Unternehmens anpassen. Alles in allem ist Drupal die perfekte Wahl für Firmen und Organisationen jeglicher Größe, denn es ist kostenlos, einfach und äußerst flexibel.

Für Administratoren

Drupal ist als Open Source Content Management System eine praktikable Lösung für Webadministratoren. Drupals einfaches Nutzerinterface und üppige Liste an Features heißt in der Anwendung, dass mit wenig Mühe vieles erledigt werden kann. Drupal deckt alle Inhaltstypen ab; seien es Informationen, Bilder, Podcasts, Blogs, Videos, Events und Kalender, Umfragen, gemeinschaftliche Werke, Forum etc. Da es von Natur aus erweiterbar ist, kann man schnell neue Inhaltstypen, funktionale Erweiterungen und Designs hinzufügen. Drupals umfangreiche Features und Fähigkeit, so gut wie jeden Inhalt zu verarbeiten, macht es die ideale Lösung für moderne Webseiten.

Für Entwickler

Drupal ist ein Open Source Content Management System, das alle Anforderungen eines Entwicklers abdeckt. In erster Linie spart man sich viel Zeit im Gegensatz zu einer Eigenentwicklung. Da es von so vielen Leuten benutzt wird, gibt es gute APIs, die auf realistische Anforderungen zugeschnitten sind. Sein üppiges Repository zusätzlicher Features wird ständig geupdated, daher können Sie sich auf die Entwicklung konzentrieren, anstatt existierenden Code zu warten. In der Community finden sich viele Freiwillige, die Sie gerne mit den Informationen versorgen, die Sie für ihre Arbeit brauchen. Daher ist Drupal eine gute Wahl für zeitgemäße Entwickler, die qualitative Lösungen für jegliche Anforderungen bietet.

Für nicht technisch Interessierte

Drupal ist ein kostenloses, von einer Community gebautes Werkzeug zur Entwicklung von Webseiten. Es lässt Sie Webseiten erstellen, auf dem neusten Stand halten und verwalten, ohne dabei viel technisches Knowhow zu erfordern. Drupal lässt Sie über ein Point-and-Click Interface Seiten, Menüs, Bilder und Dateien hochladen und hinzufügen und setzt auf Sicherheit: Sie können unterschiedlichen Arten von Nutzern verschiedene Rechte einräumen. Sollte ihre Webseite wachsen, lassen sich leicht maßgeschneiderte Features aus den tausenden verfügbaren Modulen zusammensetzen, die zum Download bereit stehen. Drupal genießt hohes Ansehen als eine der besten Entwicklungsplattformen und kommt auf der ganzen Welt immer häufiger zum Einsatz.